Die App Concepts ist ein flexibles und kreatives Werkzeug und bietet unendlich viele Möglichkeiten, deine Ideen umzusetzen. Verfügbar für iOS, Windows und Android.

Fliesen Muster

Eine Pinselbibliothek für die Innenarchitektur von Jessika Wendel

Über die Pinselbibliothek von Jessika Wendel für die Concepts App.

Fliesen Muster

Die von Jessika Wendel (M.A. Innenarchitektur) entworfene Bibliothek mit Verlegemustern enthält 25 Boden- und Wandfliesenmuster in klassischen und trendigen Stilen, die deinen Grundrissen und Entwürfen schnell eine professionelle Wirkung verleihen werden.

Wie finde ich die Fliesnmuster-Pinsel in Concepts?

  1. Tippe auf dein aktives Werkzeug auf dem Werkzeugrad, um das Pinsel Menü zu öffnen.
  2. Scrolle nach unten zum Pinselmarkt. Tippe auf „Kaufen“, um die Pinselbibliothek freizuschalten. Vergewissere dich, dass du ein kostenloses Concepts-Konto hast, um Pinsel zwischen Geräten zu synchronisieren. Wenn du ein Abonnement hast, ist die Bibliothek bereits für dich freigeschaltet.
  3. Versuche, mit einem Pinsel zu malen, indem du im Viewer oben im Menü zeichnest.
  4. Tippe auf einen beliebigen Pinsel, um ihn zu deinem Werkzeugrad hinzuzufügen.
     

 

Wie kann ich diese Pinsel in meinen Zeichnungen verwenden?

Diese Pinsel basieren auf einem nahtlosen Muster, das du auf deine Designs "malen" kannst. Suche dir eine Farbe für den Pinsel aus, um die Farbe des Musters zu beeinflussen. Dann fügst du das Muster entsprechend dem bevorzugten Stil deins Projektes hinzu.

Grundriss Ansicht

Um diese Muster direkt auf Grundrisse mit einer Draufsicht anzuwenden:

  1. Verwende einen Musterpinsel, um das Muster in einer eigenen Ebene auf deinen Grundriss anzuwenden.
  2. Füge in einer Ebene unterhalb des Musters Farbe mit Marker, Bleistift oder Aquarellfarbe hinzu.

Perspektivische Ansicht

Anwendung dieser Muster auf perspektivische Zeichnungen:

  1. Lege eine Zeichenfläche in der Größe der Grundfläche deines Entwurfs fest und färbe die Zeichenfläche mit dem Musterpinsel ein (z. B. ein 3m x 3m großer Raum).
  2. Exportiere die Zeichenfläche als transparentes PNG.
  3. Importiere das PNG erneut und verwende die Kontrollpunkte für die erweiterte Transformation, um dein Bild direkt in die Perspektive deiner Zeichnung zu verzerren. Ein Beispiel für diesen Arbeitsablauf von Architekt Osama Elfar findest du hier (englisch).
  4. Tipp: Speichere das PNG in einer Objektbibliothek (nur iOS) oder einer Fotodatei, um es für zukünftige Entwürfe zu importieren.
     


Über die Pinsel

Hallo Jessika, was hat dich dazu inspiriert, deine Pinsel zu entwerfen? Zu welchem Zweck hast du sie entworfen, und wie hoffst du, dass sie Designern helfen werden?

Jessika Wendel - Alles fing mit einem Fischgrät-Muster an. Für einen Kunden wollte ich einen Grundriss zeichnen und in der Planung war diese Art von Fußboden eingeplant. Um einen einfacheren Weg der Darstellung zu erhalten, habe ich nach einer schnellen Lösung gesucht. Es war für mich perfekt, dass ich in der Concepts App selbst Muster-Pinsel erstellen kann. Also versuchte ich es gleich. Ich stellte fest, dass meine Community ein starkes Interesse daran hat und somit erstellte ich kurzerhand eine kleine Challenge daraus.

In der Innenarchitektur benötigt man sehr häufig verschiedene Muster. Zum Beispiel müssen Fliesen an Wänden und Parkett auf dem Fußboden gezeichnet werden. Ich denke, dass es Innenarchitekten helfen kann, ihre Ideen viel schneller aufs Papier zu bekommen. Vorher musste ich mir ein Bild heraussuchen und dieses abzeichnen. Jetzt verwende ich einfach meine eigenen Muster-Pinsel.

 

Kannst du ein paar Einblicke in deinen Prozess der Pinselgestaltung geben? Wie hast du die Pinsel entworfen?

Als Expertin der Innenarchitektur weiß ich aus der Praxis, welche Muster ich für meine Zeichnungen benötige. In Deutschland sind wir leider in der Fliesen-Auswahl nicht so mutig wie die Designer in USA. Das erkenne ich immer wieder bei amerikanischen Fernseh-Sendungen, die sich mit Innenarchitektur beschäftigen. Deshalb schaue ich diese sehr gerne schon seit Jahren an. Das ist für mich immer wieder eine Inspirationsquelle was Muster angeht.

Sobald ich ein Muster habe, welches mir gefällt und ich in meine Designs einfließen lassen kann, erstelle ich dieses in Illustrator, da ich exakte Vektor-Grafiken dafür benötige. Anschließend kann ich dieses Bild als Muster-Pinsel kreieren.