Instruction Manual v4.6

Few things in life satisfy like creating with your hands. Concepts is a power tool for both quick-and-dirty and accurate, intricate design jobs. It\'s portable and powerful, and it helps you get things done. This is your instruction manual.

Da Concepts sowohl iPad als auch iPhone unterstützt, werden Sie einige Hinweise sehen, die nur für iPad oder iPhone zutreffen. Sie werden außerdem Vorschläge für weiterführende Videos sehen, die Sie sich auf YouTube oder Youku (in China) ansehen können.

Diese Anleitung ist auf Englisch, Deutsch, Japanisch und Chinesisch (vereinfacht und traditionell) unter https://concepts.app/manual verfügbar. Sie können von diesem Handbuch auch eine PDF-Version herunterladen (2 MB, 36 Seiten).

Wenn Sie Concepts zum ersten Mal öffnen, fangen Sie in der Galerie an. Darin werden alle Zeichnungen gespeichert. Sie sind in "Projekten" organisiert.gallery

Abbildung1: Die Galerie

  1. Starten Sie etwas Neues. Neue Zeichnungen, neue Projekte, importieren Sie ein Bild oder nehmen Sie zur späteren Markierung schnell ein Bild auf.
  2. Breadcrumbs. You\'re now in the Gallery, in the Something project.
  3. Pro Shop. Zeigen Sie Ihren Status und unterstützen Sie uns!
  4. Projektleiste. Man kann Zeichnungen manuell sortieren oder automatisch nach Erstellungsdatum, Aktualisierung oder alphabetisch.
  5. Sortierung. Mit dem Finger wischen, um Projekte schnell durchzublättern. Oder links/rechts wischen, um einzeln anzusehen.
  6. Hilfe. Immer mit einem Tippen verfügbar.
  7. Ihr Profil. Antippen für Statistiken und Einstellungen.
  8. Projekt-Metadaten. Antippen zur Änderung.
  9. Zeichnungen. Alle Ihre Zeichnungen (für dieses Projekt). Wischen Sie links/rechts, um zwischen den Projekten zu blättern.
  10. In der Zwischenablage. Dies wird angezeigt, wenn sich etwas Einfügbares in der Zwischenablage befindet.

Benutzung

(Video) Nutzung der Galerie

Um eine neue Zeichnung oder ein neues Projekt zu erstellen, tippen Sie auf den Button „+“.

Um von Ihrer Zeichnung zur Galerie zurückzukehren, benutzen Sie den ersten Button (oben) in der Symbolleiste Zeichnen. Das wird hier näher erläutert.

Um durch Projekte zu blättern, wischen Sie horizontal oder ziehen Sie den gepunkteten Balken unten auf dem Bildschirm. Um mehr Zeichnungen in einem Projekt anzusehen, wischen Sie hoch und runter.

Um eine Zeichnung auszuwählen, einfach antippen und halten. Wenn Sie loslassen, werden über der Zeichnung einige Optionen erscheinen, mit denen Sie diese Zeichnung kopieren (vervielfältigen) oder löschen können.

Um eine Zeichnung zu verschieben, entweder innerhalb eines Projektes oder zu einem anderen Projekt, tippen Sie sie an und heben sie auf, um sie zu verschieben. Wenn Sie sich an den Rand des Bildschirms bewegen, werden Sie zwischen den Projekten wechseln. Lassen Sie los, um sie wo Sie wollen abzulegen. In der oberen rechten Ecke befindet sich der Button Sortieren, um automatisch zu sortieren.

Um eine Zeichnung zu löschen oder zu kopieren, tippen und halten Sie sie und lassen dann los. Optionen für beides werden direkt über der Zeichnung erscheinen. Das Löschen einer Zeichen erfordert eine Bestätigung.

Um eine gelöschte Zeichnung wiederherzustellen, nach dem Löschen sofort das Gerät schütteln zum Rückgängig machen.

project actions image

Projektdaten

Jedes Projekt hat seine eigenen zugehörigen Informationssatz. Diese sind nützlich für das Organisieren, Suchen und um die Dinge auf die Reihe zu bekommen. Wenn Sie ein iPad haben, sind diese auf der linken Seite der Zeichnungen oder über den Zeichnungen, wenn Sie ein iPhone haben. Tippen Sie einfach ein Feld an, um es zu aktualisieren.

Um ein Projekt oder eine Zeichnung umzubenennen, tippen Sie auf den bestehenden Namen (wahrscheinlich "Unbetitelt"). Geben Sie einen Namen ein und tippen Sie dann auf die Taste Fertig oder den Button Schließen, um ihn festzulegen.

Daten zeigen an, wann das Projekt erstellt und zuletzt bearbeitet wurde.

You can set a location for the drawing, which is handy for remembering where a project site is, or where you came up with your brilliant idea. You can set it by tapping the location button, which starts out as “Unknown”. You\'ll see a blank line that can hold whatever location you like, or you can opt to set the location automatically. Tap the crosshairs to enable it — you\'ll see a prompt that asks if it\'s ok for us to use your current location. We respect your privacy. If, for some reason, you hit “Don\'t Allow”, you can re-enable it in the Settings App → Privacy → Location Services → Concepts. It\'s worth noting that enabling automatic location recording will start tagging every new drawing you make with your current location. Of course, you can turn it off in the Settings App or override it whenever you like.

Setting the author for a project is much the same. We\'ll assume you drew everything, but you can override that with a simple tap on the author field. Enter a name, then tap the screen or Done to apply it.

Der Button "Ich"

This isn\'t really an account. There\'s no password and we don\'t store it on our servers (unless you subscribe to updates). It is a place you can personalize your experience a bit, see some interesting stats, and stay in touch with us. We love hearing from you, and we love sharing what we\'re working on, too. It also gives you important information about us, where to reach us, and to whom we owe gratitude. You might find it interesting.

Your avatar is pulled from https://gravatar.com using a hash of your email address, and can be updated there.

Das Interface

Let\'s begin with freehand sketching; the most familiar way to capture smooth, flowing strokes. Ink flows naturally from your finger or stylus, and is beautifully responsive.

freehand drawing image

Abbildung 3: Freihand-Oberfläche

  1. Zurück zur Galerie.
  2. Lieblingswerkzeuge. Eine schnelle Art, um zwischen Werkzeugen zu wechseln. Jedes ist konfigurierbar.
  3. Rückgängig/Wiederherstellen. Wiederherstellen erscheint wenn verfügbar. Siehe Einstellungen für Gestenabkürzungen.
  4. Präzisionsmodus Siehe unten.
  5. Ebenen. Die ersten Fünf sind kostenlos, unendlich im Pro Pack. Siehe unten.
  6. Objekte. Ein scrollbares Menü von vorgefertigten Vektoren, die Sie ziehen, ablegen und bearbeiten können. Siehe unten.
  7. Import. Importieren Sie Bilder aus Ihrer Zwischenablage, Fotobibliothek, Dropbox, Adobe CC, usw.
  8. Export. Senden Sie Ihre Bilder in vielen verschiedenen Formaten überall hin.
  9. Einstellungen. Konfigurieren Sie Ihre Papiergröße, Einheiten, Ihren Eingabestift und mehr.
  10. Werkzeug wechseln. Beeinflusst den aktiven "Favoriten" aus der primären Symbolleiste.
  11. Werkzeuggröße. Antppen, um Schieberegler anzuzeigen oder nur hoch-/runterziehen während er geschlossen ist. Tippen-und-halten, um eine bestimmte Größe festzulegen.
  12. Deckkraft. Antippen, um Schieberegler anzuzeigen oder nur ziehen.
  13. Glättung. Oder Glättungsfaktor, was immer Sie bevorzugen. Antippen, um Schieberegler usw. anzuzeigen.
  14. COPIC-Farbrad. Dank an unsere guten Freude bei COPIC Marker. Siehe unten.
  15. Farbempfehlungen. Farben, die mathematisch gut zusammenpassen. Scrollen Sie hoch und runter für zusätzliche Optionen.
  16. Lieblingsfarben. Tippen-und-halten Sie beliebige Farbbuttons im Rad, um sie in dieser scrollbaren Liste zu speichern.
  17. An-/Abheften. Falls nicht angeheftet, wird das Anpassungsmenü eingeklappt, wenn Sie malen.
  18. Hilfe. Immer ein Tippen entfernt. Dies ist Teil des unten beschriebenen HUD.

Benutzung

Sie zeichnen mit einem Finger und zoomen und verschieben die endlose Leinwand mit zwei Fingern.

Eingabestift verwenden

Of course, you can use any standard capacitive stylus. There are many good ones, but we like the Wacom Bamboo stylus for its solid weighting and unassuming pocket clip, or the same one with a built-in pen.

Wir unterstützen außerdem die beliebtesten Bluetooth-Eingabestifte, die durch den Oberflächendruck noch bessere Kontrolle über die Linienstärke geben und in manchen Fällen einstellbare Shortcut-Tasten haben. Wir unterstützen auch Handflächenunterdrückung, Anpassungen des Schreibwinkels und Beschneiden der Druckkurve. Hier sind die Modelle, die wir unterstützen und Links zu Amazon-Partnern für sie:

(Video) Sie können sich auch eine Videoanleitung ansehen, wie Sie Ihren Wacom, Adonit oder Pencil by FiftyThree Eingabestift verbinden.

Die Optionen für Apple Pencil beinhalten die Fähigkeit, separate Aktionen mit dem Finger beim Zeichnen mit dem Stift auszuführen. Fingeraktionen können wie folgt festgelegt werden: Mit Finger zeichnen (die Voreinstellung), Fingerzeichnung deaktivieren (für extra robuste Handflächenunterdrückung), Leinwand schwenken (um mit einem einzigen Finger herumzubewegen, im Gegensatz zum standardmäßigen Zoomen/Schwenken mit zwei Fingern), Lasso mit Finger (eine schnelle Möglichkeit, um auszuwählen), und Werkzeug-Voreinstellung verwenden [5 oder 7] (was jedes beliebige Werkzeug sein kann). Wir empfehlen zu experimentieren, bis Sie das finden, das für Sie funktioniert.

Die Tastenkombinationen an anderen Eingabestiften können nach dem Anschließen des Stiftes konfiguriert werden. Die Tasten können so konfiguriert werden: Keine Aktion, Rückgängig machen, Wiederholen, Präzisionsmodus umschalten, Letzten Strich anpassen, Radiergummi (momentan), Werkzeugrad umschalten, Farbrad umschalten und Oberfläche umschalten (wodurch Symbolleiste und HUD ein-/ausgeblendet werden).

Note when using Palm Rejection: Make sure you turn off "Multitouch Gestures" in the Settings app (under General). It causes conflicts and you\'ll see the screen jerk around a bit if you don\'t disable it.

Unterstützung für Linkshänder

Concepts funktioniert für Links- und Rechtshänder gut. Gehen Sie im Einstellungsbildschirm zu Interface -> Bevorzugte Hand -> Linke Hand.

Endlose Leinwand

Concepts ist mit einer endlosen Leinwand ausgestattet, die unsere Art ist, Ihnen zu sagen, dass Sie Ihr Papier in jede Richtung und so weit erweitern können, wie Sie es benötigen. Sie können mit zwei Fingern oder im Nur-Ansicht-Modus mit einem Finger verschieben.

Use a two finger pinch/spread gesture to zoom. Lines stay sharp no matter how far you go. You\'ll notice there are "zoom steps" at common increments which help you find standard sizes by feel.

If you move far away from your drawing, you\'ll see some pointers appear on the outside edges of the screen. Tap one to quickly navigate to the closest off-screen stroke.

Nur-Ansicht-Modus

Wenn Sie sich auf der Leinwand bewegen möchten, ohne irgendwelche zufälligen Markierungen zu machen (nützlich, wenn Sie Ihr Gerät an jemand anderes weitergeben), schalten Sie das aktive Werkzeug (z. B. Stift) aus, indem Sie es antippen. Dann können Sie einen Finger benutzen, um sicher umherzuschwenken. Wenn Sie eine iPad Pro verwenden, können Sie Finger-Aktionen getrennt von Apple Pencil Aktionen festlegen, um gleiches zu erreichen.

Heads Up Display (HUD)

Used by fighter pilots and Iron Man, the HUD shows you options and information that are useful to the state of your drawing. If in Precision Mode, for instance, the HUD gives you one-tap options for turning Snap and Measure on/off. If you\'re Adjusting something, you can change selection options or measurements through the HUD directly.

Auf dem iPhone befindet sich das HUD im blauen Balken oben auf der Leinwand. Es wird Ihnen immer die Zoomstufe und Rotation zeigen, aber Sie können es antippen oder es nach unten wischen, um mehr zu zeigen. Entweder tippen Sie auf die Leinwand oder wischen Sie hoch, um es wieder zu verbergen.

Auf dem iPad befindet sich das HUD in der rechten oberen Ecke der Leinwand. Sie können das HUD einklappen, indem Sie nach rechts wischen. Entweder tippen Sie auf den entstehenden Button oder Sie wischen es nach links, um es anzuzeigen.

Sie können auch eine Abkürzung (entweder Button auf dem Eingabestift oder Zwei/Drei-Finger-Tippen) für "Interface wechseln" konfigurieren, der das HUD und die Symbolleiste mit einer Berührung anzeigen/verbergen wird. Sehen Sie auf dem Bildschirm Einstellungen nach der Konfiguration.

Werkzeuge

Die Symbolleiste enthält fünf Plätze für Ihre Lieblingswerkzeuge (oder sieben auf dem iPad Pro). Jeder kann für jedes Werkzeug, jede Größe, Farbe, Glättung und Deckkraft festgelegt werden. Wenn Sie eine neue Zeichnung anfangen, werden die Werkzeuge und Einstellungen, die Sie in der zuletzt geöffneten Zeichnung benutzt haben, in die neue übertragen. Wenn Sie ein iPhone im Querformat benutzen, kann die Symbolleiste gescrollt werden, um alle verfügbaren Optionen anzuzeigen.

To set a new tool, tap the tool button; it’s the first button that sits next to the main toolbar. If the menu is collapsed, that button will open it. If the menu is open, that button probably says “Pen” or “Pencil”, etc. Then spin the wheel until you find the tool you want. Each pen is a live preview of the color you\'ve selected so you can see what it looks like on-canvas.

Die Buttons Größe, Deckkraft und Glättung sind tatsächlich Schieberegler. Tippen Sie einmal, um die Schieberegler zu sehen und sie zu ändern oder ziehen Sie einfach (etwas schnell) über den Button als Abkürzung. Sie können durch Tippen und Halten des Button Größe eine bestimmte Größe festlegen.

(Video) Sie können sich auch dieses Video über die Werkzeuge und Favoriten ansehen.

COPIC-Farben

Ihre Basispalette hat 358 wunderschöne, handverlesene Farben, dank der unglaublichen Leute bei COPIC Marker. Erfahren Sie mehr über COPIC und deren Produkte für Profis unter http://copiccolor.com.

Copic markers

Abbildung 4: COPIC-Farben

  1. COPIC-Farbrad. 358 Schattierungen reiner Glückseligkeit.
  2. Benutzerdefinierter Farbeintrag. Antippen, um mehr Optionen anzuzeigen.

Während das Farbrad angezeigt wird, enthält das HUD zusätzliche Informationen und Optionen zur Änderung der Farben. Auf dem iPhone besagt das HUD "Tippen, um Farboptionen zu sehen". Auf dem iPad sehen Sie Farbinformationen für die aktuelle Farbe. Sie können auf jede dieser textbasierten Farben tippen, um einen Konfigurationsbildschirm zu öffnen. Benutzen Sie alle Felder, um Ihre eigenen benutzerdefinierten Farben einzugeben.

Lieblingsfarben, Verlauf und Empfehlungen

Im gleichen Konfigurationsbildschirm gibt es zwei Reihen mit Farben, die als Favoriten festgelegt werden können. Durch Nutzung der oben erwähnten Felder für benutzerdefinierte Farben können Sie neue Farben erzeugen. Tippen und halten Sie dann den Kasten "Aktuelle Farbe", um sie als neuen Favoriten festzulegen. Tippen und halten Sie eine Lieblingsfarbe, um sie zu entfernen.

Zurück auf der Leinwand hat das aktuelle Werkzeugmenü zwei Farbbalken (einen kombinierten wenn Sie ein iPhone haben).

Die erste Auswahl umfasst die Top-5-Farben, die in der Zeichnung benutzt werden, und die folgenden Auswahlen basieren auf reiner Farbmathematik. Es gibt Schattierungen, analoge, monochromatische, Komplementär- und triadische Farben basierend auf der aktuellen Farbe. Scrollen Sie sie vertikal durch, um Paletten zu ändern.

Der zweite ist ein Balken für schnellen Zugriff auf Ihre Lieblingsfarben, damit sie sofort für Sie verfügbar sind. Dieser ist auch scrollbar.

(Video) Lieblingsfarben

Menü anpinnen

Unter dem Balken Lieblingsfarben gibt es einen Stecknadel-Button, der es Ihnen ermöglicht, das Menü Werkzeugeinstellungen jederzeit offen zu halten oder es ermöglicht es zu schließen, wenn Sie mit der Arbeit an etwas beschäftigt sind. Das ist eine gute Platzersparnis. Auf dem iPhone ist das Menü standardmäßig "nicht fixiert" (Umriss-Icon), während die iPad-Version als Standard "fixiert" offen ist (gefülltes Icon).

Pinsel

Weiche und harte Bleistifte: Diese traditionellen Skizzierwerkzeuge wurden wie echte Bleistifte modelliert und reaktieren natürlich auf Neigung, Druck und Tempo beim einem unterstützten aktiven Eingabestift wie dem Apple Pencil. Für tolle Schattierung neigen Sie einfach, wie Sie es mit einem echten Bleistift machen würden.

Stifte: Stifte werden beim Skizzieren am häufigsten verwendet, wenn Sie eine Aussage machen wollen oder Permanenz reflektieren möchten (trotz einiger Tricks zeigen wir Ihnen später die Änderung Ihrer Tinte, nachdem sie trocken ist). Die Stift- und Füllfederhalter-Werkzeuge reagieren auf die Geschwindigkeit, um die Linienbreite zu variieren. Wir hatten auch Anfragen, diese auch für den Druck zu aktualisieren. Der Stift mit fester Breite funktioniert so, wie er heißt - er hält eine konstante Breite.

Wasserfarbe: Dieser feuchte Pinsel mischt sich mit aufeinanderfolgenden Strichen in der gleichen Ebene, solange sie nicht durch andere Arten von Strichen (wie Stift) unterbrochen werden. Sie können das Radiergummi-Werkzeug (Details unten) verwenden, um verschiedene Teile zu maskieren, ohne das Mischen zu beeinträchtigen. Verwenden Sie sie mit unendlichen Ebenen, um einen schönen Kanteneffekt zu bekommen.

Draht: Dieses Werkzeug verhält sich eher wie ein herkömmliches CAD- oder Vektorprogramm. Die Linienbreite wird bei jeder Zoomstufe beibehalten, so dass es perfekt für Drahtgittermodelle, leichte CAD-Zeichnungen, perspektivische Layouts und vieles mehr ist.

Text

Text-Label sind eine einfache, sauber Art, um Ihren Zeichnungen Anmerkungen hinzuzufügen. Sie können Text auf die gleiche einfache Art manipulieren, wie Sie andere Striche und Bilder manipulieren - mit Gesten.

First, you\'ll need to set the active tool to Text using the tool picker. It might already be on your toolbar.

Tppen Sie dann irgendwo auf den Bildschirm, um ein neues Label hinzuzufügen. Die Tastatur wird erscheinen. Tippen oder fügen Sie Text ein, blenden Sie dann die Tastatur aus, um das Label festzulegen.

You can select it with a long press the same way you\'d adjust any other stroke or image; with a tap-and-hold.

Einrasten beeinflusst nicht nur die Platzierung sondern auch die Rotation in einem 15-Grad-Winkel. Aktivieren Sie einfach den Präzisionsmodus in der Symbolleiste, während Ihr Text ausgewält ist, um das zu aktivieren.

Um ein Label zu löschen, wählen Sie es aus und tippen Sie dann den Button Löschen in der Symbolleiste. Kopieren, Sperren, Kippen und Deckkraftoptionen sind ebenfalls verfügbar.

Concepts hat volle Unterstützung für jede Sprache, die Ihr Gerät verarbeiten kann, plus Emojis. Wir sind derzeit auf eine einzige Schriftart beschränkt, aber wir planen für zukünftige Updates, die Schriftartenauswahl zu ermöglichen. Lassen Sie uns wissen, wenn das für Sie wichtig ist.

Anpassungsfähiger Radiergummi

If you\'re comfortable with tools like Adobe Photoshop or Autodesk Sketchbook Pro, it may be easier to think of the Concepts erasers as masking tools. Since every stroke is adjustable, the eraser visually removes anything underneath it, but the data isn\'t actually gone. You can still retrieve old strokes later, or adjust your mask as your drawings progress.

Wenn Sie Striche komplett entfernen möchten, versuchen Sie, sie durch Tippen und Halten auszuwählen und sie dann zu löschen. Dies wird in Anpassen näher erläutert.

Shortcut! Double tap the eraser button to clear your canvas and start fresh. Here\'s a video.

The eraser stays the same size regardless of your zoom level. That means the further in you zoom, the smaller it\'s effects will be -- very useful for working with details. You can also change the size of the eraser using the Size slider, and its effects will scale the same way.

eraser

Der weiche Radierer funktioniert auf gleiche Art, aber mit einem weicheren Touch.

(Video) Radiergummi transzendieren

Rückgängig/Wiederherstellen

Mistakes can be wonderful, but sometimes they\'re not. Concepts has an undo button (and a redo button), but you may end up using it less than you think. If you\'ve purchased the Pro Pack, you can just select and fix the offending line, or delete it completely, anytime. It\'s a way of going back in time and selectively removing or altering, rather than a brute force undo that loses all your latest work. We think you\'ll prefer it.

Wenn Sie Rückgängig/Wiederherstellen bevorzugen, wird es Sie freuen, dass wir konfigurierbare Shortcuts sowohl bei einem aktiven Eingabestift als auch über Zwei- und Dreifingergesten haben. Sehen Sie in den Einstellungen nach, um sie zu konfigurieren.

Auswahl für Anpassung

Adjust Mode is for fixing things. Or for playing in your creative sandbox. It\'s for people that can draw, and people that can\'t.

You can move, stretch and rotate lines, create objects, change the tool it was drawn with, delete it, make copies, flip it, even lock it down to the page. Combined with Precision Mode, you can snap it to other important points or set the line length just by typing a number. It\'s really powerful, and really fun to use.

Benutzung

Adjust is based on a selection, meaning you\'ll need to select something to adjust it. There are a few ways to do that.

  • Tippen und halten Sie irgendeinen Punkt auf dem Bildschirm. Das ist eine Punktauswahl, die einen kleinen Radius um Ihren Finger absucht und gegebenenfalls Optionen zurückgibt. Das wird unten näher erläutert.
  • Tippen, halten und ziehen Sie von irgendeinem Punkt auf dem Bildschirm aus für ein Lasso. Dadurch können Sie eine ganze Menge Dinge gleichzeitig auswählen. Mehr Infos unten.
  • Legen Sie eins Ihrer Lieblingswerkzeuge in das Auswahlwerkzeug. Dadurch wird ein langer Druck nicht mehr nötig, was vielleicht hilfreich ist, wenn Sie die Sensibilität zu hoch finden oder die altmodische (Desktop-) Art mögen. Tippen Sie alles zur Punktauswahl an oder ziehen Sie ein Lasso.

There are a few cases where selection isn\'t available. Specifically, when a Shape Guide is on screen, you won\'t be able to long-press. Using the Selection tool will automatically disable an active Shape Guide. Also, selection is not available in View Only Mode.

Punktauswahl

Because your finger is thicker than a mouse pointer, we search the surrounding area for strokes, images, text, and even eraser marks. Here\'s what you\'d see if you tap-and-hold the screen (quite steady — it\'s sensitive) WITHOUT being directly on top of something.

select options image

Jeder Button enthält die Werkzeugart, mit der etwas gezeichnet wurde und eine Linie deutet darauf, die die Farbe des Zielobjekts anzeigt. Tippen Sie irgendeinen Button an, um ihn auszuwählen ODER ziehen Sie weiter, um ein Lasso zu starten und mehrere Dinge auszuwählen.

Lasso

Mit einem einfachen Tippen-Halten-Ziehen können Sie mehr als ein Objekt gleichzeitig auswählen. Oder ziehen Sie einfach mit dem Auswahlwerkzeug im Stiftmenü.

Verwandt: Gruppierung

Auswahlfilterung und -anzeige

By default, selection works across layers. Sometimes, you might want to only select a group of strokes in a single layer (ie. grab only the marker strokes). To do this, make a selection, then look in the HUD under “Looking in Active Layer / Looking in All Layers”. You\'ll want “Active Layer” for this example.

Gleichermaßen möchten Sie vielleicht nur die Striche aufnehmen, die komplett innerhalb des gewählten Lassos liegen. Suchen Sie nach "Teilstriche enthalten / Teilstriche ausgeschlossen" und stellen Sie sicher, dass Sie "ausgeschlossen" benutzen.

Diese Optionen sind auch im Einstellungsmenü in der Symbolleiste enthalten.

You\'ll notice that Concepts automatically highlights the selection by graying out everything else. You can disable that in the Settings menu as well, under “Highlight Selection”.

Anpassungsmodus: Änderungen vornehmen

Now that you have a selection, we can make changes to it. Let\'s go down the list.

adjust option image

Abbildung 7: Anpassungsmodus

  1. Abwählen
  2. Kopierauswahl
  3. Auswahl sperren/freigeben
  4. Auswahl löschen
  5. Auswahl gruppieren/aufheben
  6. Auf neue Ebene extrahieren
  7. Rückgängig/Wiederherstellen
  8. Präzisionsmodus. Aktiviert Einrasten und Messungen.
  9. Horizontal kippen
  10. Vertikal kippen
  11. Eigenschaften ändern. Da wir jetzt eine Auswahl haben, beeinflussen alle diese Buttons die aktuelle Auswahl.
  12. Aktive Auswahl und Pop-up-Menü. Alles andere wird grau. Falls Messen an ist, erscheinen Live-Maße. Tippen Sie eines an, um es festzulegen.
  13. Aktive Auswahlpunkte. Ziehen zum Strecken oder tippen zur Aktivierung von Verzerren / Schräglauf / Krümmung.

Auswahl bewegen

Benutzen Sie einen Finger, um eine Auswahl zu bewegen, ohne alle anderen Eigenschaften zu ändern. Sie können auch mit zwei Fingern verschieben, aber dadurch kann möglicherweise gestreckt oder rotiert werden, außer diese Aktionen wurden im HUD abgeschaltet.

Strecken

Moving two fingers in a pinch / spread motion will lengthen and shorten the selection without changing the line weight. This is useful if you make one side of a box a bit shorter than the rest, or if you\'re making two concentric circles for a ring.

Strecken kann im Pop-up-Menü deaktiviert werden. Strecken -> Maßstab -> Strecken aus.
stretch option imageStrecken ist anturning stretch off option imageStrecken ist aus

Skalieren

Wie Strecken, aber wirkt sich auch auf die Linienstärke der Auswahl aus (d. h. dass die Linien dünner und dicker werden, wenn man die Finger zusammen oder auseinander bewegt). Der Button ist eine dreifache Umschaltung mit Strecken im Pop-up-Menü. Strecken -> Skalieren -> Statisch.
scale options imageSkalieren ist an

Uneinheitlich Skalieren / Strecken

Oder wie man etwas in eine einzige Richtung streckt ... Ziehe einfach an einem Eckpunkt, wenn du etwas ausgewählt hast. Fertig. Legen Sie einen zweiten Finger auf den Bildschirm, um das Seitenverhältnis festzustellen.

Rotieren

Die Bewegung von zwei Fingern in einer Rotationsbewegung (im Uhrzeigersinn oder dagegen) wird die Auswahl rotieren. Das HUD zeigt den relativen Rotationswinkel zur letzten Rotation.

Sie werden feststellen, dass die Deaktivierung von Strecken (oben) Ihnen hilft, Ihre Auswahl zu rotieren, ohne die Größe zu verändern.

Rotieren können Sie im HUD unter "Rotieren ist An" deaktivieren.
rotate options imageRotieren ist an

Kopieren/Einfügen

Sie können eine Auswahl in die Zwischenablage Ihres Gerätes kopieren, um sie in mehreren Zeichnungen oder anderen Apps zu benutzen. Treffen Sie einfach eine Auswahl und tippen Sie dann auf "Kopieren" im Pop-up-Menü (Bild oben). Falls das Menü Objekte geöffnet ist (wird später besprochen), können Sie zum Kopieren jede Auswahl dorthin ziehen.

Zum Einfügen tippen und halten Sie auf irgendeinen freien Platz auf der Leinwand, dann drücken Sie auf das Icon Einfügen im Pop-up-Menü. Sie können auch mit dem oben angezeigten Thumbnail aus dem Importbildschirm einfügen oder das erste Objekt aus dem Menü Objekte hereinziehen.

Vervielfältigen

Sie können Kopien von jeder Auswahl machen, indem Sie die Option "Vervielfältigen" im Pop-up-Menü wählen oder das Icon in der Symbolleiste benutzen. Siehe Bildschirmfoto oben.

Löschen

Wenn Sie etwas auswählen, können Objekte in der Auswahl mit dem erscheinenden Pop-up-Menü oder über das Mülleimer-Icon in der Symbolleiste gelöscht werden. Siehe Bildschirmfoto oben.

Verriegeln

Manchmal möchte man ein Objekt dort behalten, wo es ist, z. B. ein Hintergrundbild zum Nachzeichnen. Sobald ausgewählt tippen Sie den Button "Sperren" in der Symbolleiste, um es einzurasten. Erneut antippen zur Freigabe.

In neue/andere Ebene verschieben

Wenn Sie eine Auswahl haben, die Sie auf eine andere Ebene verschieben möchten, öffnen Sie die Ebenentafel, ziehen die Auswahl zu einer Ebene und legen sie dort ab. Sie können sie auch auf „+ Neue Ebene“ oder die aktive Ebene ablegen, um oben auf die Ebene zu verschieben.

Horizontal/vertikal kippen

Ein Spiegelbild von etwas kann Ihrem Design Konsistenz geben und es sogar visuell ansprechender machen. Sobald ausgewählt tippen Sie die Buttons Horizontal oder Vertikal kippen in der Werkzeugleiste, um Ihre Auswahl zu kippen.

Gruppieren

You can create temporary objects using the Group icon in the toolbar. Next time you want to grab that selection, just use a regular tap-and-hold and everything will pick back up at once. This is useful when you\'re layering objects but want to maintain edit-ability.

Werkzeug

Das Wechseln der Werkzeuge mit einer aktiven Auswahl zeichnet die Auswahl mit dem neuen Werkzeugtyp. Sie können zum Beispiel vom Bleistift zum Stift, vom Stift zu Airbrush oder von Airbrush zum Radierer gehen. Das kann hilfreich sein, wenn Sie die perfekte Kurve in Bleistift gemalt haben und Sie die gleiche Linie behalten möchten, wenn Sie mit der Arbeit an dunkleren Umrissen anfangen.

Stärke

Eine Auswahl kann auch mit verschiedenen Linienstärken live aktualisiert werden. Ziehen Sie den Schieberegler, um die entsprechende Änderung in Echtzeit zu sehen. Das ist nützlich zur Erstellung dickerer Linien rund um die Außenseite eines Objekts (z. B. ein Gebäude), das mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen soll.

Farbe

Gleichermaßen können Sie die Farbe jedes gemalten Strichs später ändern. Das ist nützlich, falls zum Beispiel ein Kunde einen einzelnen Stuhl in verschieden Farben oder Schattierungen sehen möchte. Tippen Sie eine Farbe an, während eine Auswahl aktiv ist, um sie anzuwenden.

Deckkraft

Man kann ein Objekt verblassen lassen, z. B. ein Bild zum Nachzeichnen oder eine Farbebene, die sich vermischen muss, indem der Schieberegler Deckkraft gezogen wird, während eine Auswahl aktiv ist.

Glättung

If you want the perfect line and you draw it quite slowly, you\'ll get extra waviness thanks to Concepts\' sensitivity. You can straighten these out after-the-fact using the smoothing slider, which works in orders of magnitude. Small waves will disappear first, then progressively larger waves, all the way to a completely straight line.

(Fun) Another fun use for smoothing is to “encode” handwriting into a series of tiny, short strokes (smoothing: 100%). If you pass it to a friend, they can “decode” the message by selecting it, then dropping the smoothing to 0% where it\'s readable again. Your teacher will think they\'re just random chicken-scratches. :)

(Video) Sehen Sie sich dieses Video über Auswahl und Bearbeitung von Objekten oder Strichen an.

Erweiterte Umformung

(Video) Wie man erweiterte Umformung benutzt

Concepts gibt Ihnen die Fähigkeit, jede Auswahl (Striche, Bilder, Text) auf eine Art umzuformen, die bisher nur in mächtigen Desktop-Anwendungen erhältlich war. Werfen Sie Schatten mit Schräglauf, verformen Sie Gesichtszüge mit Verzerren oder Krümmen Sie jeden Bauplan bei der Erhöhung.

Verzerren

Sobald Sie etwas ausgewählt haben, tippen Sie auf einen der Eckpunkte, um ihn hervorzuheben (wird zu einem gefüllten Kreis), dann ziehen Sie ihn mit einem Finger. Überall auf der Leinwand ist in Ordnung, wodurch es einfacher wird, ihn genau zu positionieren.

Perspektivkümmung

Tippen Sie zwei Auswahlpunkte an und bewegen Sie dann zwei Finger zusammen oder auseinander, um die Punkte entsprechend zu bewegen. Tipp: Benutzen Sie den Punkt, den die Grenzlinien verbinden, als Fluchtpunkt.

Schräglauf

Tippen Sie zwei Auswahlpunkte an und benutzen Sie dann einen Finger, um die zwei Punkte entlang ihrer gemeinsamen Achse zu bewegen. Das ist toll, um Schatten zu erzeugen oder um durch Zauberei ein Quadrat in ein Parallelogramm zu verwandeln.

Zurücksetzen

Vektorumformungen sind toll, weil sie nicht permanent sind und sie die Strichqualität nicht durcheinander bringen. Sie können jede vorgenommene Umformung rückgängig machen, indem Sie die Auswahl doppelt antippen.

Objekt-Bibliotheken

(Video) Wie man Objekte benutzt

Objekte sind eine Gruppe von Strichen wie jede andere Auswahl, wurden jedoch entwickelt, um zweckbasiert und erneut nutzbar zu sein. Wir haben eine offizielle Objekt-Bibliothek mit Hunderten von handgezeichneten, lizenzfreien* Objekten aufgebaut, die Ihnen helfen sollen, Ihren Arbeitsfluss zu erlernen und zu beschleunigen.

Die enthaltenen Objekte reichen von einfachen Formen und Körpern bis zu Hilfen für Benutzeroberflächen, Symbolen für Ablaufdiagramme, Architektursymbolen und eine ganze Menge mehr. Sie werden regelmäßig aktualisiert, lassen Sie uns also wissen, was sie möchten!

* Lizenzfrei bezieht sich auf unsere Lizenz, durch die Sie jedes Objekt, dass Sie aus der Bibliothek gekauft haben, für jeden Zweck (beruflich oder privat) ohne fortgesetzte Verpflichtung oder Zuschreibung frei benutzen können. In anderen Worten: Benutzen Sie sie ohne zusätzliche Gebühren oder Zuschreibung für alle Kunstwerke, die Sie erstellen.

Concepts Object pack library image

Abbildung 8: Objekte

  1. Button Objekte. Aktivieren Sie das Menü Objekte (2).
  2. Menü Objekte. Enthält alle Objekte in einem bestimmten Paket. Drag-and-Drop-Erstellung.
  3. Zwischenablage. Zeigt, was sich gerade in Ihrer Zischenablage befindet. Zum Kopieren hierher ziehen. Tippen und halten zum Löschen.
  4. Button Mehr. Antippen, um die Objekt-Bibliothek (5) anzuzeigen.
  5. Objekt-Bibliothek. Eine Sammlung von hochqualitativen Vektoren.

Das Menü

Sie können das Menü Objekte von der Werkzeugleiste aus aktivieren (Abbildung oben). Wenn Sie Gestensteuerung mögen, können Sie auch das Menü mit einem Zwei- oder Drei-Finger-Tippen aktivieren (in den Einstellungen konfigurierbar). Ebenfalls in den Einstellungen befindet sich die Möglichkeit, die Position (auf dem iPad) von der rechten zur Unterseite zu ändern. Auf dem iPhone ist es immer auf der Unterseite.

In jedem Paket gibt es viele Objekte und um sie zu erreichen, müssen Sie mit einem Wischen das Menü durchscrollen.

Um ein Objekt zu benutzen, tippen Sie es einfach an oder ziehen Sie es besser auf die Leinwand. Wenn Sie loslassen, wird das Objekt auf die gleiche Ebene eingefügt, die Sie benutzen (mit wenigen Ausnahmen). Falls Sie sich entscheiden, dass Sie es nicht möchten (und nicht losgelassen haben), ziehen Sie es zurück über das Menü. Falls es bereits auf der Leinwand ist, tippen Sie den Button Mülleimer, um es zu entfernen. Wenn Sie es bereits auf dem Bildschirm befestigt haben, können Sie natürlich tippen und halten, um es wie oben beschrieben auszuwählen.

Objekte werden auf die gleiche Art wie jede Auswahl benutzt. Ziehen Sie sie umher, Größenänderung mit zwei Fingern, Verzerren und Krümmung mit den Ansatzpunkten usw. Ziemlich toll, stimmt's?

Wo es zweckmäßig erscheint, erben Objekte in Concepts automatisch die Eigenschaften Ihres aktuellen Pinsels. Wenn Sie also das Menü geöffnet haben und von Stift zu Bleistift oder die Farbe wechseln, werden sich die Objekte im Menü ebenfalls ändern. Das sollte Ihren Arbeitsablauf weiter beschleunigen.

Um die Zwischenablage zu löschen, einfach die Zwischenablage-Option (das erste Objekt) im Menü tippen und halten.

Zur Erstellung Ihre eigenen Objekte im aktuellen Paket (Erstellung von Paketen wird später besprochen) wählen Sie etwas auf dem Bildschirm aus und ziehen es dann ins Menü. Sortieren Sie das Menü mit unserer üblichen Tippen-und-halten-Geste um, ziehen Sie es dann in Position und legen Sie es ab. Beachten Sie, dass gekaufte Pakete nur gelesen werden können.

Um ein Objekt zu löschen, tippen und halten Sie es im Menü, geben es frei und tippen dann auf das Mülleimer-Icon.

Um ein Objekt umzubenennen, tippen-halten-freigeben, dann das Icon Umbenennen antippen.

Die Bibliothek

Objekte sind von Natur aus scheinbar endlos. Daher werden Sie in der Objekt-Bibliothek Ihre Pakete sehen und neue finden. Wir aktualisieren diese regelmäßig, deshalb sollten Sie öfter nach Updates sehen. Tippen Sie den Button „Mehr“ an, um auf die Bibliothek zuzugreifen.

Each pack is described by its contents. Scroll up and down to see more packs, and left/right to see the contents of any given pack. There’s also a Search bar (just above the object packs when you scroll) that will give you a live look at the packs relevant to your search.

Auf der linken Seite jedes Pakets gibt es einen Farbbalken. Blau bedeutet, dass das Paket zum Kauf erhältlich ist. Grau bedeutet, dass es Ihnen bereits gehört. Rot bedeutet, dass es kürzlich aktualisiert wurde.

Wenn Sie ein blaues Paket antippen, werden Sie eine Kurzbeschreibung, die Anzahl der Objekte, einen Kauf-Button und einen Beispiel-Button sehen. Jedes käufliche Paket hat mindestens ein paar Beispiele, damit Sie sie kostenlos ausprobieren können. Bei diesen Beispielen gibt es keine Beschränkungen und alle Objekte sind wie oben beschrieben lizenzfrei.

Wenn Sie ein graues Paket antippen, wird die Bibliothek geschlossen und das Menü Objekte geladen. Tippen oder ziehen Sie die Objekte und passen Sie sie an!

Erstellen Sie Ihre eigenen Pakete durch Antippen des Button „+ Neu“ in der oberen rechten Ecke der Bibliothek. Die Bibliothek wird geschlossen und es wird ein fast leeres Menü erscheinen.

myoo packs

Von dort aus ist es einfach: Treffen Sie eine Auswahl und ziehen Sie sie dann auf das „+“-Icon. Siehe „Erstellen Sie Ihre eigenen Objekte“ oben.

Sie können auch Pakete in der Bibliothek durch tippen-halten-ziehen umsortieren oder mit tippen-halten-freigeben Pakete löschen.

Alle Objektpakete haben einen Satz an Metainformationen, auf die Sie zugreifen und sie durch tippen-halten-freigeben auf das Paket kontrollieren können. Diese Informationen werden Ihnen bei der Suche und Filterung helfen, falls Sie zu viele Pakete zu durchblättern haben.

myoo meta data

Ebenfalls enthalten ist eine Eigenschaftsauswahl, die Ihnen die Kontrolle darüber gibt, was passiert, wenn Sie ein Objekt auf die Leinwand ziehen. Wenn Sie zum Beispiel eine einfache Form auf den Bildschirm ziehen, möchten Sie möglicherweise, dass automatisch der aktuelle Pinsel oder die Pinselbreite oder -farbe auf sie angewendet wird. Dies kann zur Bequemlichkeit einzeln ausgewählt und möglicherweise nicht auf jedes Objekt angewendet werden.

STICKER IN IMESSAGE

Wenn Ihnen die Sticker-Funktion in iMessage (iOS 10 und höher) gefällt, wird es Sie freuen zu erfahren, dass jedes Objekt, das Sie wie oben beschrieben erstellen, auch ein Sticker ist. Erstellen Sie Ihre Lieblings-Emojis, Zeichen oder einfach nützliche Symbole und senden Sie sie an alle. Suchen Sie im App Store über der iMessage Tastatur nach der Concepts App (sie ist bereits dort, wenn Sie Concepts installiert haben) und wählen Sie Ihr Lieblingspaket aus. Dann tippen Sie auf den Sticker oder ziehen ihn herein, um ihn zu benutzen.

myoo stickers

Präzisionsmodus und Genauigkeit

What if you want the perfect line to begin with? Use Precision Mode -- a switch that enables precision and accuracy using smart “drawing aids”, while still allowing freehand sketching. It\'s lightweight CAD designed for touch. Here are the features that enable it.

Auf Entwurf einrasten (Auto-Vervollständigung)

Wie die automatische Vervollständigung für Ihre Striche, verbindet das Einrasten auf dem Entwurf automatisch die Start- und Endpunkte Ihrer Linie mit Strichen in der Nähe, wodurch Ihre Zeichnungen schneller fließen und noch genauer als zuvor werden. Um es zu benutzen, schalten Sie den Präzisionsmodus ein und fangen Sie einen Entwurf an.

If there is more than one good option nearby, you\'ll see some small blue snap bubbles pop up. Tap one to connect if it\'s useful, or ignore if it\'s not.

Einrasten

Einrasten verbindet automatisch wichtige Punkte, wenn Sie nahe beieinander sind. Einrasten wird in Verbindung mit Anpassen und Formhilfslinen verwendet.

Bei Einzelstrichauswahlen sind die Einrastpunkte die Anfangs- und Endpunkte jeder einzelnen Linie.

Beim Mehrstrichauswahlen bezieht sich das Einrasten auf die vier Ecken und den Mittelpunkt.

Bei Verwendung mit Formhilfslinien bezieht sich das Einrasten auf die Anhaltspunkte und den Mittelpunkt.

Während die Einrast-Option im HUD eine schnelle Art ist, um Einrasten ein-/auszuschalten, können Sie Ihre Einstellungen auf der Einstellungsseite präzisieren. Es gibt Optionen zur Aktivierung/Deaktivierung von Einrasten auf dem Entwurf, am Raster, an Schlüsselpunkten (bedeutende Punkte auf der Leinwand oder auf Layout-Hilfslinien) und eine Option zum Einrasten nur auf der aktiverten Ebene.

Formhilfslinien

Formhilfslinien sind die schnellste Art, um perfekte Geometrie zu erhalten, wie etwa ein virtuelles Lineal oder ein Kompass. Unsere Inspirationen kamen von Objekten aus der realen Welt (wie eine flexible Karteikarte für Bogen und ein Gummiband für Ellipse), daher sollte sich ihre Benutzung komplett natürlich anfühlen und Ihren Arbeitsfluss bedeutend über ihre physischen Gegenstücke hinaus beschleunigen.

Formhilfslinien wurden entwickelt, um Ihnen endlich Kontrolle über Ihre Linien zu geben und nicht um wie Stempel oder Muster zu agieren, die einfach hergestellt werden, indem etwas einmalig gezeichnet wird (wahlweise komplex), und dann durch Nutzung von Anpassen, Gruppieren oder Ebenen vervielfältigt wird.

precision option image

Abbildung 9: Präzisionsmodus

  1. Präzisionsmodus an/aus.
  2. Formhilfslinien-Buttons (aufgeklappt). Normalerweise wird nur einer angezeigt, bis Sie tippen.
  3. Anhaltspunkte. Ziehen Sie einen, um herumzuschwenken oder zwei, um die Form zu ändern. Benutzen Sie zwei Finger VON den Anhaltspunkten WEG, um ohne Änderung der Form zu skalieren und rotieren.
  4. Fadenkreuz.
  5. Maße. Aktiv falls Maße im HUD aktiviert ist. Antippen, um ein Maß in der Zeichnung festzulegen. Wert durch antippen-und-halten ändern. Berücksichtigt Maßstab und Einheiten.
  6. Maximale Linienstärke. Durch grau unterlegten Bereich markiert. (Wird rosa, falls Radiergummi aktiviert ist.)
  7. HUD: Hilfslinien-Einstellungen. Wie bei Strecken und Rotieren steuern zwei Finger das Verhalten der Anhaltspunkte. Einstellungen Einrasten und Messen aktivieren ermöglicht das Einrasten und Messen. Maßstab-Kurztaste ermöglicht die Einstellung des Maßstabs basierend auf einem bekannten Wert, wie etwa in einem Bild.

Die maximale Linienbreite für das Werkzeug, das Sie benutzen, wird als hellgrau schattierter Bereich entlang des Hilfslinienpfads angezeigt. Wenn Bemaßung eingeschaltet ist, werden die gepunkteten Linien maßstabsgerecht und funktionieren wie ein echtes Lineal oder Kompass.

Benutzung

Zuerst aktivieren Sie den Präzisionsmodus mit dem Button Gitter auf der primären Symbolleiste. Der Button Formhilfslinien erscheint auf dem Bildschirm unter dem Button Farbpalette über den Farbempfehlungen.

Tippen Sie auf den Button Hilfslinien, um ihn zu aktivieren. Die Liste der Formen klapp herunter, damit Sie eine auswählen können.

There\'s also a gesture for quickly enabling / disabling shape guides; tap the screen anywhere with two fingers.

We\'ll try to recall your last position, if you haven\'t moved the canvas too far away.

Start by moving the handles, one or two at a time. Using one handle will pivot around the opposite one, while moving two handles closer together or further away will alter the shape itself (except for the straight line guide). It won\'t take long to get the hang of it.

Loslassen der Anhaltspunkte bringt weitere Optionen. Benutzen Sie zwei Finger weg von den Anhaltspunkten, um die Formhilfslinien ohne Auswirkung auf die Form selbst zu skalieren und zu rotieren. Sie können die Hilfslinie gegen Skalieren/Rotieren sperren, indem Sie die HUD-Optionen "Skalieren ist an" und "Rotieren ist an" benutzen.

Sie können das zentrale Fadenkreuz ziehen, um die Form ohne Änderung zu bewegen.

Tippen Sie doppelt auf das zentrale Fadenkreuz für eine besondere Funktion.

  • Das Linienwerkzeug wird Ihre Striche auf zwischen den Anhaltspunkten begrenzen.
  • Das Bogenwerkzeug wird zu einem perfekten Halbkreis.
  • Das Winkel-Werkzeug rastet bei 90 Grad ein.
  • Das Ellipsenwerkzeug wird ein perfekter Kreis.
  • Das Rechteckwerkzeug wird ein perfektes Quadrat.

To solidify the line, just draw over it, or next to it (away from the handles). If you have Snap-to Sketching enabled and you\'re close to a handle, your line will automatically start/stop at the handle.

Um die Hilfslinie zu deaktivieren, tippen Sie irgendwo mit zwei Fingern oder tippen Sie auf den Button Hilfslinie in der Symbolleiste.

(Video) Sehen Sie sich diese Videos über die Benutzung von Bogen, Ellipse und Rechteck und Linie- und Winkel-Formhilfslinien an.

Messen

Ein glänzendes Argument für digitale Erstellung ist die eingebaute Funktion für Berechnungen. Concepts setzt dies mit der Möglichkeit Stiftstriche aufzunehmen und zu bewegen, Formhilfslinien zu benutzen, die flexibler sind als ihre physischen Gegenstücke und vielem mehr, wirksam ein. Es eignet sich aber auch perfekt zur Vermessungsberechnung, die Einheiten, Maßstab und sogar Bildschirmauflösung berücksichtigt.

Every stroke is measured, and we expose that information in a way you can easily access, save, alter, or ignore. You can even create floating measurements that aren\'t attached to a stroke or group for more general use like adding a scale indicator on the drawing.

Einrichtung

To turn Measure on, Precision Mode needs to be enabled. Tap the Grid button, then look in the HUD for “Measure is Off”. If it\'s already on, you\'re all set.

Der andere wichtige Teil ist die Festlegung Ihrer bevorzugten Einheiten und des Maßstabs. Einheiten sind die grundlegenden Maßsysteme: metrisch, imperial oder Bildschirm (Punkt oder Pixel). Maßstab ist ein Multiplikator, der definiert, wie groß ein Objekt im wahren Leben im Vergleich mit seiner Größe auf dem Bildschirm ist. Beliebte Maßstäbe für Modellflugzeuge (zum Beispiel) sind 1:24 oder 1:72, was bedeutet, dass die Zeichnung 1/72 der echten Größe hat. Sie können beides in den Einstellungen festlegen.

There\'s also a handy shortcut for setting Scale based on a known object in a picture. Lets say you\'re a forensic scientist and have a picture of a footprint with a dollar bill next to it. You know the dollar bill is 6.14 inches long and you want to measure the size of the footprint, but the picture isn\'t actual size and you don\'t want to do the math. Let Concepts do it for you!

  1. Importieren Sie das Foto mit dem Button Importieren in der Symbolleiste.
  2. Schalten Sie Präzisionsmodus und Messen ein.
  3. Schalten Sie die Hilfslinie ein und bringen Sie die Anhaltspunkte mit der langen Kante der Dollarnote überein.
  4. Tap “Scale is 1:1” in the HUD. You\'ll notice the first blanks have been filled in with the current length of the line guide.
  5. Enter 6.14 inches in the second set of boxes (under Scaled) and tap anywhere to close the overlay. Now when you move the Line guide handles to encompass the length of the footprint, you\'ll see the real-world value of that footprint. Mystery solved!

Zwei Messarten

Es gibt zwei Messarten auf dieser Welt. Diejenige, die mit einem Strich oder Objekt verbunden ist und diejenige, die es nicht ist.

  • Attached measurements tell you the length of something specific. Editing these affects whatever they\'re attached to.
  • Freistehende Maße können eine zufällige Breite oder einen Versatz definieren. Deren Bearbeitung hat keine Auswirkung auf etwas anderes.

Maße speichern und entfernen

Anytime you see a measurement pop up, it\'s fair game for saving. Tap any measurement to save it to the canvas.

Entfernen eines Maßes ist nur etwas komplizierter, wegen der zwei Messarten, die oben erklärt sind. Für beide Arten tippen und halten Sie, um das Maß auszuwählen.

Wenn das Maß mit etwas verbunden ist (etwa ein Hinweis, der direkt auf eine Linie deutet, oder eine Breite, die einen Rahmen umgibt), tippen Sie einfach, um es zu lösen.

If it\'s a Detached measurement, tap the Delete button in the toolbar.

Bearbeitung eines Maßes

Sometimes you want to change the length of something to a specific value. Here\'s how:

Für einzelne Striche wählen Sie den Strich durch Tippen-und-Halten aus. Dann tippen und halten Sie das Maß oder tippen im HUD auf "L: 100.

Für Formhilfslinienmaße aktivieren Sie die Formhilfslinie (und Messen, falls noch nicht an) und tippen und halten das entsprechende Maß.

Für einen mit dem Winkelwerkzeug gezeichneten Winkel tippen und halten Sie den Strich (oder die Hilfslinie) und tippen und halten dann das Winkelmaß.

Für die Kanten eines Bildes tippen und halten Sie das Bild, um die Kanten freizulegen. Dann tippen und halten Sie das entsprechende Maß auf dem Bildschirm oder im HUD.

For an offset, select the object-to-be-moved, start dragging it with one finger in the intended direction, then tap-and-hold the offset measurement that appears at the center of the object\'s outgoing edge.

Für freistehende Maße tippen und halten Sie das Maß, um es auszuwählen und tippen und halten dann wieder, um es zu ändern.

Konfiguration der Leinwand

Concepts passt sich sehr schön Ihrem individuellen Arbeitsablauf und Ihren Projektbedürfnissen an. Werfen wir einen Blick auf die Einstellungen:

Concepts settings

Papierart/Hintergrundfarbe

Your creative space needs to be comfortable so your ideas can be wild and crazy. Concepts includes a number of familiar working backgrounds, from paper to transparency. We\'ve included everything we\'ve had requests for. Select your favorite from the Settings menu, and we\'ll apply it until you say otherwise. There’s also an option for “Custom Color” at the beginning of the scrolling menu.

Concepts paper type

It\'s worth mentioning that your paper type (texture) affects certain types of strokes, like Watercolor, for a more realistic appearance.

Papiergröße

Drawing in Concepts is like drawing on a real piece of paper. We\'ve included most of the standard sizes for working on architectural plans, app mockups, film industry storyboards, even business and index cards. Or, go infinite.

Um die konfigurierte Größe zu ändern, öffnen Sie die Einstellungen und tippen auf den Größeneintrag in der linken Spalte. Geben Sie einen benutzerdefinierten Wert ein oder wählen Sie aus den häufigen Optionen wie "Retina iPad" oder "Ponoko P0" oben auf der Tastatur.

Sie können den Papierrand auf dem Bildschirm mit einem Tippen-und-Halten und einem Zug am blauen Rand Ihrer Zeichnung neu positionieren.

Beim Export sollten Sie nach der Option "Konfigurierte Größe" sehen, die alles außerhalb der Papierränder aus dem resultierenden Bild abschneidet.

(Video) Sehen Sie sich dieses Video über die Änderung Ihrer Papiergröße an.

Gitterart und -anzeige

Gitter bieten gute Referenz beim Zeichnen genauer Formen. Sie können Ihr Lieblingsgitter konfigurieren, um es immer, nur im Präzisionsmodus oder überhaupt nicht über alle Papierarten auf dem Bildschirm anzeigen zu lassen. Alle Gitter werde während Sie zoomen skaliert, um Ihre Referenzpunkte beizubehalten.

Concepts grid options

Gestenkonfiguration

Bestimmte Gesten können in den Einstellungen konfiguriert werden.

  1. Die Zeitverzögerung für einen langen Druck (für bestimmte Elemente auf der Leinwand) ist standardmäßig 0,4 Sekunden, kann aber abhängig von Ihren Bedürfnissen herauf- oder herabgesetzt werden (besonders hilfreich, wenn Sie sehr klein schreiben). Setzen Sie sie auf 0,0, um sie komplett zu deaktivieren.
  2. Das Zwei- und Drei-Finger-Tippen kann für eine beliebige Zahl von Aktionen festgelegt werden, einschließlich Rückgängig, Wiederherstellen, Schnellanpassung des letzten Strichs, Anzeige des Farbrads, Aktivierung des Präzisionsmodus und mehr.
  3. Beim Zeichnen mit einem Apple Pencil können Sie Ihre Finger-Aktion so konfigurieren, dass sie anders als Ihre Stylus-Aktion ist. Schauen Sie in den Apple Pencil-Konfigurationsabschnitt der Einstellungen für diese Optionen.

Ebenen

Layering is an easy way to organize and separate pieces of a drawing (like an object), and makes erasing/masking easier across different stroke types. It\'s like using a stack of trace paper or transparencies.

Concepts layers

Abbildung 13: Ebenen

  1. Ebenensortierung. Manuell oder automatisch durch Werkzeug.
  2. Neue Ebene. Fügt eine neue Ebene über der momentan im Blickpunkt liegenden Ebene ein.
  3. Ebenenoptionen. Auswählen, sperren, dupzizieren, löschen, zusammenfassen, umbenennen und ein Schieberegler für schnelle Deckkraft.
  4. Ebenenleiste und Fokusmodus. Wischen Sie mit Ihrem Finger auf dem Sichtbarkeits-Icon hoch/runter, um einen schnellen Überblick im Zusammenhang über Ihre Zeichnung zu erhalten. Tippen Sie erneut auf die fokusierte Ebene, um den Fokusmodus zu beenden.

Die Ebenen-Oberfläche ist eine Liste, in der die unterstee Ebene unten und die oberste Ebene oben gestapelt sind. Sie werden ein Sichtbarkeits-Icon, kleine Vorschaubilder, den Ebenennamen und die Ebenen-Deckkraft für jede Ebene sehen. Auf großen Geräten wird diese Liste bei Aktivierung unter Ihrem Werkzeug für Schnellzugriff sitzen.

Der Fokusmodus macht diese Liste einzigartig. Versuchen Sie, über das Sichtbarkeits-Icon zu wischen (mit dem Finger gleiten) und Sie werden schnell jede Ebene isolieren, wobei im Gegenzug alle anderen Ebenen ausgeblendet werden, damit Sie eine Ansicht der Leinwand im Zusammenhang erhalten. Sie sind auch nicht auf das Ansehen beschränkt. Sie können in diesem Modus zeichnen, die Leinwand verschieben, auswähle usw. Tippen Sie auf die aktive Ebene, um in den Normalstatus zurückzukehren.

Der andere Hauptunterschied zwischen dem Ebenensystem von Concepts und einem traditionellen sind die automatischen Ebenen. Beachten Sie den Button „Automatisch sortieren“ oder „Manuell sortiert“ oben.

When Automatic is selected, Concepts will automatically create layers and sort them based on the active tool. Pencil strokes go in one layer, pen goes in another, etc. Every time you change tools, the active layer will change automatically. We\'ll order them in the most common drawing order (listed top to bottom): Measurements, Text, Pens, Airbrush, Marker, Fill, Pencil, Watercolor, Images, Grid, Paper.

Der manuelle Modus gibt Ihnen die komplette Kontrolle darüber, wo Dinge platziert werden, wie Sie sie anordnen, wie sie benannt werden usw.

Alles andere ist praktisch Standard:

  • Tippen Sie eine Ebene an, um sie zu benutzen.
  • Tippen-und-halten Sie das Vorschaubild, um die Ebenen umzusortieren.
  • Tippen-und-halten Sie den Ebenennamen, um sie umzubenennen.
  • Tippen Sie die aktive Ebene für eine Liste der Aktionen an, einschließlich Auswahl, Sperre, Kopie, Löschen, Verschmelzen oder schnelle Änderung der Deckkraft einer gesamten Ebene.

Um eine Auswahl auf eine neue oder andere Ebene zu extrahieren, treffen Sie die Auswahl und ziehen Sie sie in der Liste in die entsprechende Ebene. Sie können sie auch auf den Button „+ Neue Ebene“ ziehen, um sie auf eine neue Ebene zu extrahieren.

Die kostenlose Version von Concepts umfasst 5 Ebenen oder mehr, falls Sie im automatischen Modus bleiben. Der Pro Pack umfasst unendliche Ebenen, damit Sie so viele erstellen können, wie Sie möchten.

(Video) Ebenen beherrschen

Bilder importieren

Most designs start with some form of visual inspiration. We recommend putting those pieces of inspiration somewhere close by - perhaps on your canvas - when you\'re starting out. Use them for tracing, collections, visual reference, etc.

Es gibt vier Arten, um ein Bild in Concepts zu importieren:

  • Benutzen Sie im Galerie „+“-Menü die Importoption.
  • Benutzen Sie die Zwischenablage.
  • Use the Import menu on the toolbar. There you\'ll find options for importing from your iPad\'s photo library, taking a picture directly with your built-in camera, pasting from the clipboard, and importing from your Adobe Creative Cloud account.
  • Some apps like Dropbox and Google Drive support the "Open In" option that allows transferring files directly from one app to another. Find your image file in those apps, tap Open In, then find Concepts in the list. If you\'re in the gallery, we\'ll prompt you to start a new image, or if you\'re already in a drawing, you can bring in there, too.

Concepts unterstützt Bilder über 4K-Auflösung und mit einem bezahlten Upgrade können Sie PDFs importieren, die Schärfe und Maßstab behalten.

Derzeit unterstützen wir keine Vektorimporte von SVG oder DXF, aber das ist in Arbeit. Lassen Sie uns wissen, wenn das für Sie wichtig ist.

(Video) Sehen Sie sich dieses Video über den Import von Bildern an.

Manipulieren

Once imported, you can fully manipulate the image\'s position, size, and rotation using standard two finger pinch/spread gestures. When the image is just right, tap anywhere on screen to return to drawing. Remember: Snap can help position things just right - just enable Precision Mode on the toolbar.

Zum Kopieren, Löschen, Repositionieren, Sperren, Kippen oder Anpassen der Deckkraft eines Bildes tippen und halten Sie das Bild einfach, um es auszuwählen. Erweiterte Umformungen wie Schrägverlauf und Krümmung (oben beschrieben) funktionieren hier auch.

Bilder gehen standardmäßig automatisch in eine separate Ebene, aber Sie können Sie in ihre eigene Ebene extrahieren, sobald sie ausgewählt wurden, und sie dann mit dem Radierwerkzeug Freiformmaskieren.

Exportieren

What good is work you can\'t use or share? Concepts supports high-res, standard-res, vector (SVG), CAD (DXF), and layered PSD / PDF image exporting options, with region and background options to just about anywhere. We’re also beta testing our own, more flexible format, CPT (Concepts).

Die kostenlose Version unterstützt standardmäßig web-bereite 72-dpi-JPG-Exporte Ihrer Zeichnungen. Der Pro Pack erhöht das auf über 300 dpi hochauflösende PNGs, die Transparenz unterstützen und zur Veröffentlichung bereit sind. Pro enthält außerdem SVG, DXF, Layered PSD und unser eigenes Format CPT. PDF ist über einen separaten In-App-Kauf ebenfalls verfügbar. Mehr zu diesen Formaten unten.

Tippen Sie auf den Button Export in der Symbolleiste, um anzufangen. Wählen Sie dann Ihr Lieblingsformat, Bereich und Hintergrundoptionen.

exporting from Concepts

Abbildung 14: Exporte

Notes on PNG (High-Res): Depending on the size of your drawing and the configuration you\'ve selected, your iPad may not have the memory to export one single image. In this case, we\'ll need to export your drawing in "tiles", which you can stitch together using your favorite photo-editing app. You may prefer the "Entire Drawing" option, which will export everything scaled to fit on a single image.

Notes on SVG: While SVG is a generally well-supported vector standard, not every application supports every feature. You may find that your drawing differs in appearance between apps like Adobe Illustrator, Inkscape, and Firefox, or your strokes may not be initially visible. Your data is intact, however - just "select all", and you\'ll see every single (beautiful) stroke path.

Notes on DXF: Talk about useful - you can now hand-sketch a CAD drawing, then send it to your laser or 2D mill. In the Settings menu under "Exporting", there\'s an option for "DXF Wireframe Only" in case your CAD program doesn\'t support line widths and more recent options.

Anmerkungen zu CPT (.concept): Das Format von Concepts ermöglicht es, komplett editierbare Zeichnung an jedes iPhone oder iPad mit installiertem Concepts zu senden. Senden Sie sie an sich selbst oder an Freunde und bearbeiten Sie sie weiter. Wenn Sie ein CPT exportieren, können Sie es in Ihrem eigenen Cloud-Laufwerk speichern oder unseren Webservice benutzen, um einen Link zu erhalten, den Sie mit sich selbst oder anderen per E-Mail, Textnachricht usw. teilen können. Wenn man den Link öffnet und iOS9+ und Concepts installiert sind, wird die Zeichnung automatisch in die Galerie importiert. Wenn Concepts nicht oder eine alte Version installiert ist, sieht man eine Seite mit dem Vorschaubild der Zeichnung und Anweisungen, wie man Concepts herunterlädt.

Anmerkungen zu PDF: PDFs können in hochaufgelöstem, geglätteten (Raster) Format, das Stil und Details behält, aber auch in einem vereinfachten Vectorformat mit editierbaren Strichpfaden exportiert werden. PDF ist als separater Kauf erhältlich.

Synchronisierung

Wir bauen aktiv unseren Synchronisationsservice aus, damit Sie überall und auf allen Geräten schnellen und sicheren Zugriff auf Ihre Zeichnungen haben. Bleiben Sie dran.

Teilen und Privatsphäre

Die Optionen "Pinterest" und "Link zu Zeichnung teilen" senden Ihre Zeichnung an unsere öffentlichen Server. Ihre Zeichnung wird für jeden sichtbar sein, der diesen Link hat. Wir werden veröffentlichte Bilder automatisch innerhalb von sieben (7) Tagen löschen oder Sie können sie im Exportbereich des Einstellungsmenüs manuell löschen. Bitte veröffentlichen Sie keine unangemessenen oder diffamierenden Bilder. Wir behalten uns das Recht vor, Bilder zu überwachen und nach unserem Ermessen zu entfernen. Sehen Sie sich den Rest unserer Datenschutzbestimmungen für weitere Informationen an.

AirPlay

Das iPad ist unglaublich nützlich für Präsentationen und unsere endlose Leinwand eignet sich perfekt für die Nutzung als digitale Wandtafel.

We\'ve included a special "Presentation Mode" where Concepts will detect any connected screens. While connected, your touches will be visible by the same blue markers used throughout these instructions so your audience can follow along.

To enable AirPlay, swipe upwards from the bottom edge of the screen and bring up the quick configuration menu. Tap "AirPlay" (which only exists you\'re on WiFi and an Apple TV / other device is also connected to the same network), select the device, and turn on "Mirroring".

Wenn Sie zur Aufnahme (oder ähnlichem) auf Ihr Laptop spiegeln möchten, empfehlen wir die Nutzung von QuickTime auf Ihrem Computer oder eine kostengünstige App namens Reflector.

Der Pro Shop

You can do incredible things without paying a dime. In fact, most of the features others charge for are free - multiple pens, full color control, many paper and grid options, and an infinite canvas. Even the Arc tool is free, unlocking your device\'s potential for accurate, intricate designs.

Der Pro Pack schiebt die Grenzen weit über eine Standard-Zeichenapp hinaus.

  • Instantly export your drawings in high-definition (300dpi+) PNG, open source Vector standard SVG, AutoCAD\'s DXF format, Adobe Photoshop layered PSDs and our own special format CPT.
  • Vier weitere brillante Multi-Touch-Formhilfslinien - die gerade Linie, Winkel, Ellipse und Rechteck.
  • Das Formen-Objektpaket ist ebenfalls enthalten.
  • Select and Adjust every single stroke after it\'s drawn, anytime.
  • Unendliche Ebenen, die man umsortieren, einzeln manuell zur weiteren Zeichnung auswählen kann und vieles mehr.

These are professional features at a student price. It won\'t be like this forever -- the features just keep getting better!

Objektpakete, „Erstellen Sie Ihre eigenen Objekte“ und PDF sind separate Käufe, die über den In-App-Shop erhältlich sind. Diese werden regelmäßig aktualisiert und sind mit hochqualitativen Inhalten gefüllt, die Ihnen eine Menge Zeit sparen.

Sehen Sie sich diesen Artikel von Medium für weitere Informationen darüber, warum wir unsere Preise so festlegen haben.

Andere Support-Optionen

We\'re visual people, and we learn best visually. We constantly upload new videos that highlight specific features and workflows. Catch them on YouTube (subscribe to get updates) or Youku (in China), and tell us what you\'d like to see next.

We\'re also on Twitter, Facebook, Instagram, Pinterest. and Medium

You can find our FAQ here.

Über TopHatch

We\'re a small, international team, and we\'re building the future of design. Come learn more about us at https://tophatch.com.

TopHatch is dedicated to quality. If you experience any problems with this release or have suggestions for improvement, please contact us directly so we can quickly address them!

Thanks for using Concepts: Advanced Sketching & Design! If you haven\'t already, check out the Pro Shop and unlock your potential!

Ben, David und das Concepts-Team bei TopHatch